Skip to Content

AKWM
AKWM

Skip over Language Selection

Change language to
Best online casinos for usa players https://slotsdad.com/slots-basics/online-casinos-for-usa-players/. Play live roulette online https://roulettegames.live/.

Skip over Site Map & Contact

Site Map & Contact
Sitemap | Kontakt | Index

http://akwm.org/index.aspx?nr=2730
AKWM - Einladung | Printed: 17.02.2018


Content

AK-Sitzung - 19. November 2009 - FZI Karlsruhe

DatumThemaPateVeranstaltungsort
19.11. AKWM-Technologietag
IT-Security im Umfeld von Wissensmanagement
Hans-Peter Schnurr,
ontoprise
Anmeldung
FZI Karlsruhe



Liebe AKWM-Interessierte

hiermit laden wir Sie ganz herzlich zu unserem nächsten Treffen ein.

Arbeitskreis am Donnerstag, 19. November 2009 .

FZI Forschungszentrum Informatik Karlsruhe -
Raum "New York" im Erdgeschoss
Haid- und Neustraße 10-14, 76131 Karlsruhe
Tel. 0721 9654-0
Die Wegbeschreibung zum Veranstaltungsort


Pate: Hans-Peter Schnurr, ontoprise GmbH Karlsruhe

AKWM-Technologietag
Themenschwerpunkt: IT-Security im WM-Umfeld

Agenda:
17:00 Uhr Herzlich Willkommen im FZI und beim AKWM
17:10 Uhr Wirtschaftsspionage
Matthias Grund, Information Security and Data Protection Officer, Siemens AG Karlsruhe

Kurzüberblick Vortrag:
1. wer spioniert
2. was wird ausspioniert
3. wie groß ist die Dunkelziffer
4. welche Nachrichtendienste sind aktiv
5. Aufgabenstellungen der Auslandsgeheimdienste
6. wie wird vorgegangen
7. Verhaltensempfehlungen
8. Schwachstellen
9. Social Engineering
10. Sicherheitsrisiko Mitarbeiter

Matthias Grund: Die anfangs eher praktisch-technische Ausbildung, Fernmeldehandwerker und Antennenbauer bei der Luftwaffe, wurde sehr schnell von Sicherheitsthemen wie Kasernen-, Personen-, Datenschutz und Informationssicherheit verdrängt. Nach seinem Studium der Nachrichtentechnik begann er 1989 bei Siemens in der Netzwerktechnik und Datenbankprogrammierung. Über die Organisationslehre und ein Ergänzungsstudium in BWL verschoben sich seine Aufgaben immer mehr in die Richtung Datenschutz und Informationssicherheit. Seit 2007 befasst er sich ausschließlich mit Sicherheit, wo neben dem Datenschutz und Informationssicherheit auch der Zugangsschutz, Werkssicherheit, Plantsecurity und andere Sicherheitsthemen dazu gekommen sind.
Schwerpunktthemen der letzte Jahre: Wirtschaftsspionage, Social Engineering und Computer Forensic.
17:50 Uhr Pause
18:20 Uhr Haben Wahlmaschinen eine Zukunft?
Prof. Dr. Jörn Müller-Quade, Institutsleiter
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Kryptographie und Sicherheit

Bingo Voting ist ein neuartiges Wahlverfahren, das Wahlcomputer einsetzt, und dabei vollständige und beweisbare Verifizierbarkeit des Wahlergebnisses garantiert, ohne das Wahlgeheimnis zu gefährden. Dazu erhält jeder Wähler direkt nach der Stimmabgabe einen Beleg, mit dessen Hilfe nur er die korrekte Zählung seiner Stimme überprüfen kann. Die Sicherheit des Verfahrens beruht auf einem vertrauenswürdigen Zufallszahlengenerator.
Bingo Voting wurde am Institut für Kryptographie und Sicherheit des KIT entwickelt und wurde 2008 mit dem Deutschen Sicherheitspreis der Horst-Görtz-Stiftung ausgezeichnet.


Prof. Dr. Müller-Quade: Jörn Müller-Quade studierte Informatik in Erlangen und Karlsruhe. Promoviert hat Herr Müller-Quade 1998 in Karlsruhe im Bereich der Computeralgebra. 1999-2001 verbrachte er zwei Jahre an der Universität von Tokyo, wo er sich für Kryptographie begeisterte. Zurück in Karlsruhe warb Herr Müller-Quade 2003 eine Emmy Noether Nachwuchsgruppe ein und erhielt 2008 einen Ruf auf den Lehrstuhl für IT-Sicherheit am KIT. Dort leitet er heute das Institut für Kryptographie und Sicherheit (IKS).
19:00 Uhr Piratenjäger-Schutz von Software und geistigem Eigentum
Rüdiger Kügler, Security Expert, WIBU-SYSTEMS AG Karlsruhe

Die Einführung von RAD Tools wie Delphi und C++ Builder hat die Entwicklung von Software vereinfacht und beschleunigt. Analoge Ansätze finden sich in C# und anderen .NET Sprachen. Doch wie steht es um dem Kopierschutz und den Schutz des geistigen Eigentums? Der Vortrag zeigt "live" die Werkzeuge der Hacker für das Reverse Engineering von Software und untersucht die Wirksamkeit von Gegenmaßnahmen - und das für beide Welten: .NET Assemblies und native Windows-Anwendungen.

Rüdiger Kügler: Seine ersten Schritte in der Softwareentwicklung machte Rüdiger Kügler 1988 während seines Physik Studiums in FORTRAN, C und Assembler. Nach dem Studium arbeitete er als Projektleiter in verschiedenen Multimedia Projekten und entdeckte seine Liebe zu Borland Delphi. 1996, als viele Entwickler Java nur als Getränk kannten, ließ er schon Werbebanner als Applets über Webseiten fliegen. Fertige Hacks und Cheats aus dem Internet zu laden, lehnt er konsequent ab, "Wenn dann muss man selbst drauf kommen.", so sein Motto. .NET sieht Rüdiger Kügler als die konsequente Weiterentwicklung der VCL. Er findet es nur schade, dass man sich zum Reverse Engineering nicht mehr durch Assembler Code kämpfen muss und Hacking damit quasi für jedermann zugänglich ist. Seit 2003 arbeitet als Security Expert für WIBU-SYSTEMS und berät Softwarehersteller bei der Implementierung von Kopierschutz und Maßnahmen gegen Reverse Engineering.
19:40 Uhr Ende des AKWM-Technologietages

20:00 Uhr AKWM - Mitgliederversammlung
Im Anschluß an den Technologietag findet die Mitgliederversammlung des AKWM im gleichen Saal statt. Agenda und Einladung siehe Link.

Die Teilnahme ist nach wie vor kostenlos. Zur besseren Planung möchten wir Sie allerdings bitten, sich online anzumelden. Danke im Voraus.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der online-Anmeldung!

In der Hoffnung mit diesem Angebot das Interesse von vielen von Ihnen geweckt zu haben, würden wir uns freuen, Sie am Donnerstag als Teilnehmer begrüßen zu können.


 
 
Drucken DruckenBookmarken BookmarkenEmpfehlen Empfehlen

© Arbeitskreis Wissensmanagement Karlsruhe e.V. 2018 
Allgemeine Nutzungsbedingungen und Impressum

© Arbeitskreis Wissensmanagement Karlsruhe e.V. 2001 - 2018


Context

Top-Links
Aktualisierte Webseiten
Aktuelle Einladung
Aktuelles Protokoll
AKWM-Blog
Anmeldestatus AK-Treffen
Fachvorträge
myAKWM
Nachwuchspreis WM
News
Pressemitteilungen
Termine AKWM
Veranstaltungen


Kontakt
Anschrift des AKWM
M@il an den AKWM
zu den AKs anmelden
Newsletter abonnieren